Die Bedeutung der Hygiene in "ansteckenden Zeiten"!

Das Wort Hygiene stammt aus dem Griechischen, bedeutet „der Gesundheit dienend“ und bezeichnet im engeren Sinn die Maßnahmen zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten.

Jedes Jahr aufs Neue müssen wir die „Erkältungs- oder Durchfallwellen“ über uns ergehen lassen. Meist beginnen sie im Winter, spätestens jedoch im Frühjahr und sind unserer Widerstandskräfte nicht stark genug ergeben wir uns den Erregern. Dabei könnten wir uns durch einige gezielte Maßnahmen wehren, denn Viren oder Bakterien können sich nicht nur über die Luft oder das Wasser verbreiten, sondern auch durch den Kontakt mit infizierten Menschen, zum Beispiel durch Niesen, Husten oder Händeschütteln.

Dort, wo viele Menschen aufeinander treffen ist daher die Wahrscheinlichkeit sich anzustecken am größten. Hier sind Kindergärten, Schulen, Kirchen, Krankenhäuser oder Senioreneinrichtungen zu nennen. Jetzt müssen wir sicher nicht im Winter wie die Japaner alle mit Mundschutz und Handschuhen herumlaufen, aber uns etwas besser schützen können wir bestimmt. Zum Beispiel sollte beim Husten nicht in die Hand gehustet werden, sondern in die Ellenbeuge und beim Niesen können wir den Kopf dorthin richten, wo niemand steht oder sitzt.

Außerdem können wir Desinfektionsmittel nutzen, doch das sollte auch richtig angewendet werden. Mindestens 30 Sekunden muss die Flüssigkeit in den Händen verrieben werden. Desinfektionsmittel sind in Gemeinschaftseinrichtungen meist im Eingangsbereich aufgestellt und haben das Ziel, die Keimbelastung zu reduzieren, bzw. das Einschleppen von Krankheiten zu verhindern.

Allerdings ist es bei einigen Erregern auch wichtig sich die Hände zu waschen. Daher ist mein Tipp, nicht nur daran denken, dass Einkaufswagen, Türklinken, Treppengeländer (kurz Gegenständen, die andere Menschen berührt haben könnten) Wege der Übertragung sein können. Auch unsere Wäsche könnte mal zwischendurch einen 60 oder 90 Grad Waschgang vertragen. Vor allem aber: tanken Sie im grünen bei einem Spaziergang mal wieder frische Luft. Werden Sie oder bleiben Sie gesund und bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an uns.

Bild © pixabay.com